Wichtige Informationen

Öffnungszeiten Büro:
Mo - Do 8 - 17, Fr 8 - 16 Uhr

Öffnungszeiten Prüfstelle:
Mo - Do 8.30 - 12.30 und 13 - 17 Uhr
Fr 8.30 - 12.30 und 13 - 16 Uhr
Annahmeschluss Freitag 15.30 Uhr
und jeden 1. Samstag im Monat:
9 - 12 Uhr

Nächster offener Samstag

02.09.2017

 

Übernächster offener Samstag

07.10.2017

 

 

Tipp:
Wann ist ein Gutachten sinnvoll?
Schon bei kleinen Unfallschäden ab ca. 750 € ist die Erstellung eines Unfallgutachtens zur Beweissicherung von einem unabhängigen Gutachter sinnvoll, damit Sie sicher zu Ihrem Recht kommen.
Sogar bei selbst verursachten Schäden hilft vor Beauftragung einer Werkstatt das Gutachten beim Preisvergleich.

Hör mich!
Akustische Vorstellung

Ingenieurbüro Scherschel auf
facebook
google+

Unfallmeldungformular:
Hier können Sie rund um die Uhr online Ihren Schaden melden.

Anspruchsteller
Zum Formular UnfallmeldungName des Fahrzeughalters


Kontaktformular
:
Hier können Sie allgemeine Fragen stellen.

Was können wir für Sie tun?
Zum Formular KontaktName

Häufig gesuchte Begriffe:

Auszug aus dem Prüfablauf

UMA, früher: Abgasuntersuchung

Untersuchung des Motormanagement- und Abgasreinigungssystems (UMA)

Wegfall der AU-PlaketteDie "Abgasuntersuchung" (AU) an Fahrzeugen hat durch die mehrfach verschärfte Abgasgesetzgebung zunehmend an Bedeutung gewonnen. Ab 1. Januar 2010 ist die „Untersuchung des Motormanagement- und Abgasreinigungssystems“ (UMA) – wie sie in Zukunft heißt – ein fester Bestandteil für alle abgasuntersuchungspflichtigen Fahrzeuge und wird in die Hauptuntersuchung (HU) integriert. Nur wenn das Fahrzeug auch die Untersuchung der Abgase besteht, erhält es künftig die HU-Plakette auf dem Kennzeichen. Die alte AU-Plakette auf dem vorderen Kennzeichen entfällt ersatzlos. Darauf weist die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung hin.

Die neue Untersuchung als Bestandteil der HU darf wie bisher auch von den amtlich anerkannten Überwachungsorganisationen wie der GTÜ durchgeführt werden. Bei der Hauptuntersuchung führt der Prüfingenieur auch die Untersuchung der Abgase durch, es sei denn, ihm wird der Prüfnachweis einer anerkannten AU-Werkstatt vorgelegt. Die Untersuchung der Abgase darf maximal zwei Monate vor dem auf der HU-Plakette angegebenen Monat durchgeführt worden sein.

Die alte AU-Plakette wird nach bestandener HU vom Prüfingenieur entfernt. Sollten nach dem Entfernen Kratzspuren oder Klebereste auf dem Kennzeichen verbleiben, werden diese auf Wunsch kostenlos von uns mit einer speziellen Reparaturplakette abgedeckt.

Für den neuen Prüfnachweis der Abgase besteht keine Aufbewahrungspflicht für den Fahrzeughalter. Wir empfehlen jedoch, die Bescheinigung zusammen mit dem HU-Bericht bis zur nächsten Hauptuntersuchung aufzubewahren.

 

Wichtige Informationen

Öffnungszeiten Büro:
Mo - Do 8 - 17, Fr 8 - 16 Uhr

Öffnungszeiten Prüfstelle:
Mo - Do 8.30 - 12.30 und 13 - 17 Uhr
Fr 8.30 - 12.30 und 13 - 16 Uhr
Annahmeschluss Freitag 15.30 Uhr
und jeden 1. Samstag im Monat:
9 - 12 Uhr

Nächster offener Samstag

02.09.2017

 

Übernächster offener Samstag

07.10.2017

 

 

Tipp:
Wann ist ein Gutachten sinnvoll?
Schon bei kleinen Unfallschäden ab ca. 750 € ist die Erstellung eines Unfallgutachtens zur Beweissicherung von einem unabhängigen Gutachter sinnvoll, damit Sie sicher zu Ihrem Recht kommen.
Sogar bei selbst verursachten Schäden hilft vor Beauftragung einer Werkstatt das Gutachten beim Preisvergleich.

Hör mich!
Akustische Vorstellung

Ingenieurbüro Scherschel auf
facebook
google+

Unfallmeldungformular:
Hier können Sie rund um die Uhr online Ihren Schaden melden.

Anspruchsteller
Zum Formular UnfallmeldungName des Fahrzeughalters


Kontaktformular
:
Hier können Sie allgemeine Fragen stellen.

Was können wir für Sie tun?
Zum Formular KontaktName

Häufig gesuchte Begriffe:

Auszug aus dem Prüfablauf